Nikolai Walujew sieht dem Duell um die WBA-Krone gegen Evander Holyfield am 20. Dezember in Zürich optimistisch entgegen.

"Viele Leute setzen Alter mit Schwäche gleich, aber Evander war ein großer Champion. Davor habe ich Respekt, aber ich bin mir sicher, dass ich ihn schlagen werde", sagte der russische Titelverteidiger über seinen 46-jährigen Gegner.

Holyfield hatte den WBA-Titel im Dezember 2001 durch eine Niederlage gegen John Ruiz verloren. Das Management Walujews hatte einen Kampf gegen den US-Amerikaner zunächst abgelehnt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel