Jürgen Brähmer wird seinen WM-Titel des Verbandes WBO im Halbschwergewicht am 21. Mai in London gegen Pflichtherausforderer Nathan Cleverly aus Wales verteidigen.

Das bestätigte Brähmer auf seiner Website. Der Kampf war ursprünglich für den 2. April angesetzt.

Brähmer steht zurzeit wieder in Schwerin in einem Revisionsverfahren wegen des Vorwurfs der Körperverletzung und Beleidigung vor dem Landgericht. In der ersten Instanz wurde der Schweriner verurteilt.

Brähmer konnte bislang 36 seiner 38 Kämpfe gewinnen. 29 Mal siegte er vorzeitig. Der 23-jährige Interimschampion Cleverly ist in 21 Kämpfen ungeschlagen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel