Fast elf Millionen Fans waren an den Fernsehschirmen Zeuge des Blitz-Knockouts von Schwergewichts-Weltmeister Vitali Klitschko am Samstagabend gegen den kubanischen Herausforderer Odlanier Solis in Köln.

Der übertragende TV-Sender "RTL" registrierte eine durchschnittliche Quote für den WBC-Titelkampf von 10,98 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von 40,7 Prozent entsprach.

In der Spitze lag die Quote bei 11,54 Millionen Zuschauern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel