Box-Weltmeister Marco Huck muss sich für die Verteidigung seines WBO-Titels im Cruisergewicht am 2. April in Halle/Westfalen auf einen neuen Gegner einstellen.

Herausforderer Giacobbe Fragomeni (Italien) erlitt im Training einen Cut, der nicht rechtzeitig ausheilen wird. Ausrichter Sauerland-Event ist jetzt kurzfristig auf der Suche nach einem Ersatzgegner.

Der Kampfabend soll auf jeden Fall stattfinden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel