Sauerland-Event hat schnell einen Ersatzgegner für Weltmeister Marko Huck gefunden.

Der WBO-Champion im Cruisergewicht verteidigt am 2. April in Halle/Westfalen nun seinen Titel gegen den Israeli Ran Nakash. Hucks ursprünglich vorgesehener Gegner Giacobbe Fragomeni (Italien) hatte nach einer Cutverletzung im Training am Montag abgesagt.

Der 32 Jahre alte Israeli Nakash hat die makellose Bilanz von 25 Siegen in 25 Profikämpfen, stieg aber noch nicht gegen einen Top-Mann in den Ring. "Wir sind froh, mit Ran Nakash einen Top-Mann präsentieren zu können", sagte Sauerland-Geschäftsführer Chris Mayer: `Er wird bei den Weltverbänden WBC und WBA in den Top-15 geführt."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel