Die nächsten Großereignise im Hause der boxenden Klitschko-Brüder sind amtlich.

IBF-/WBO-Weltmeister Wladimir trifft am 25. Juni oder 2. Juli zum Vereinigungskampf auf den britischen WBA-Champion David Haye. Der ältere Vitali verteidigt seinen WBC-Titel am 10. September gegen den Polen Tomasz Adamek.

"Die Verträge sind unter Dach und Fach", bestätigte Klitschko-Manager Bernd Bönte der Tageszeitung "Die Welt". "Zwar erlauben sie, dass auch Witali gegen Haye und Wladimir gegen Adamek boxen könnte, doch die Brüder haben ihre Entscheidung definitiv unter sich getroffen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel