Promoter Wilfried Sauerland hat damit gedroht, den Halbfinalkampf des Super-Six-Turniers der Supermittelgewichtler zwischen Profiboxer Arthur Abraham und WBA-Weltmeister Andre Ward (USA) am 14. Mai in Los Angeles platzen zu lassen.

Entgegen der Absprache mit Sauerland will die kalifornische Boxkommission einen Ringrichter aus dem eigenen Bundesstaat einsetzen.

"Nachdem wir die Mitteilung am Mittwoch bekommen haben, haben wir sofort Protest eingelegt. Sollte bis zum Wochenende kein neutraler Referee berufen werden, wird Arthur nicht zum Kampf nach Amerika reisen", sagte Sauerland der "Berliner Morgenpost".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel