Mit grenzenlosem Selbstbewusstsein hat sich Box-Weltmeister Felix Sturm rund fünfeinhalb Wochen vor der Titelverteidigung gegen den Briten Matthew Macklin präsentiert.

"Ich werde ihn von der ersten Runde an bombardieren", kündigte der WBA-Champion im Mittelgewicht vor dem mit Spannung erwarteten Kampf an. Das "Duell um die Krone" steigt am 25. Juni (22.15 Uhr) in der Kölnarena.

Sturm erwartet eine große Herausforderung. "Er ist ein hervorragender Gegner, ist variabel, hat Erfahrung und Kampfgeist. Er gehört zu den fünf besten der Welt", sagte der 32-Jährige über seinen Gegner. Dennoch glaubt der Schützling von Trainer Fritz Sdunek an einen K.o.-Sieg: "Der Kampf wird vorzeitig entschieden, im letzten Drittel."

"Mack the Knife" hat natürlich etwas dagegen. "Ich werde gewinnen. Natürlich. Sicher", sagte der 29-jährige Ire am Mittwoch in Köln in bestem Deutsch: `Er ist ein sehr guter Techniker, aber ich habe den besseren Punch."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel