Lukas Konecny darf wieder vom WM-Titel träumen.

Der tschechische Superweltergewichtler aus dem Magdeburger SES-Boxteam wurde nach seinem EM-Sieg am Freitag gegen Hussein Bayram (Frankreich) vom Weltverband WBO zum offiziellen Herausforderer von Weltmeister Sergej Dzinziruk benannt.

Wann der Kampf stattfindet, blieb offen.

Dzinziruks Kampfrekord steht bei 36 Siegen aus 37 Profikämpfen.

Schon einmal hat es das Duell zwischen Konecny und dem Ukrainer Dzinziruk gegeben. Am 26. April 2008 standen sich die Kontrahenten in Dresden in einem Kampf um den WBO-WM-Gürtel gegenüber.

Damals gewann Dzinziruk nach Punkten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel