Amateurboxer Johann Witt hat zum Auftakt der EM in Ankara einen Sieg gefeiert und das Achtelfinale erreicht.

Der Schwenninger gewann am Freitagabend in der Klasse bis 91 kg mit 20:11 gegen den Spanier Juan Agustin Oliva. Am Sonntag trifft Witt auf Marko Radonjic aus Mazedonien.

Der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) hatte einen kurzfristigen Ausfall zu beklagen. Fliegengewichtler Erik Sokolov zog sich beim Abschlusstraining einen Cut am Auge zu und musste die Heimreise antreten.

Der DBV tritt bei den kontinentalen Titelkämpfen ohnehin nur mit der zweiten Garde an.

Die Top-Athleten um Titelverteidiger Denis Makarov bereiten sich stattdessen auf die Weltmeisterschaften in Baku/Aserbaidschan vor. Dort wird vom 22. September bis zum 10. Oktober ein Großteil der Olympiatickets vergeben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel