Boxer Johann Witt hat bei den Europameisterschaften der Amateure in der türkischen Hauptstadt Ankara als einziger Deutscher das Halbfinale erreicht und damit bereits die Bronzemedaille sicher.

Am Dienstag setzte sich der 24 Jahre alte Schwergewichtler aus Schwenningen gegen den Weißrussen Siarhei Karnejeu mit 28:26 durch.

Nächster Gegner in der Runde der letzten Vier am Donnerstag ist Teymur Mammadow aus Aserbaidschan.

"Ich bin sehr zufrieden und mehr als froh, dass ich das Halbfinale erreicht habe", sagte Witt und weiter: "Es war ein enger Kampf, in dem ich das umgesetzt habe, was mein Trainer mir mit auf den Weg gegeben hat."

Nach anfänglichen Problemen stellte sich der Dritte der deutschen Meisterschaften besser auf seinen technisch starken Gegner ein.

Witt bewies große Kampfmoral, steigerte sich und zog schließlich verdient in die nächste Runde ein. "Ich werde wie immer alles geben", versprach der EM-Debütant mit Blick auf das Halbfinale.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel