Wladimir Klitschko ist vor dem mit Spannung erwarteten Box-Vereinigungskampf am Samstag in Hamburg (22.45 Uhr) gegen David Haye nicht nur bei den englischen Buchmachern der Favorit.

Beim Sportwettenanbieter bwin wird der Weltmeister der Verbände IBF und WBO mit einer Quote von 13,70 für 10 Euro Einsatz als Favorit geführt. Der britische WBA-Champ Haye gilt dennoch nicht als klarer Außenseiter, seine Quote von 28,50:10 ist auch noch relativ niedrig.

Mehr zu gewinnen gäbe es bei einem vorzeitigen Ausgang des Duells im Schwergewicht. Hier werden die Chancen der beiden Boxer völlig konträr eingeschätzt.

Favorit auf einen frühen K.o. ist David Haye. Bei einem vorzeitigen Sieg des Engländer in den Runde ein oder zwei werden 26 Euro ausgezahlt, sollte Klitschko in diesem Zeitraum gewinnen, gäbe es für 10 Euro Einsatz sogar 34 Euro zurück.

Je länger der Kampf dauern sollte, um so mehr rückt Wladimir Klitschko in die Favoritenrolle. Die Quote für einen Klitsch-K.o. in Runde 12 lautet nur noch 17:10, bei Haye jedoch 34:10.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel