Der WM-Kampf zwischen Witali Klitschko und dem entthronten WBA-Champion David Haye nimmt immer mehr Gestalt an.

Der ältere der beiden Klitschko-Brüder kündigte an, dass er nach dem WM-Fight gegen Thomasz Adamek (10. September) für Haye bereit sei.

"Adamek ist ein gefährlicher Junge. Danach ist ein Kampf gegen Haye wahrscheinlich", sagte der 39-Jährige und ergänzte: "Haye hat eine Revanche von uns gefordert. Wenn er will, dann schicke ich ihn in den Ringstaub".

Witalis vier Jahre jüngerer Bruder Wladimir hatte Haye in der Nacht zum Sonntag im Schwergewichtskampf einstimmig nach Punkten besiegt und damit alle vier wichtigen WM-Gürtel in der Familie vereint.

Allerdings verpasste Wladimir den erhofften K.o.-Sieg. Den will Bruder Witali nun nachholen, nachdem Haye das ukrainische Brüderpaar in den vergangenen Monaten mehrfach beleidigt hat.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel