Muhammad Ali hat einen guten Freund verloren: Box-Promoter Ronald "Butch" Lewis, der 1978 unter anderem die beiden Kämpfe zwischen dem "Größten" und Leon Spinks vermarktete, starb im Alter von 65 Jahren in seinem Haus in Philadelphia an einem Herzinfarkt.

Lewis, berühmt für seine bunten Smokings auf nackter Haut, hatte unter anderem auch mit den Weltmeistern Joe Frazier und Mike Tyson zusammengearbeitet.

Er veranstaltete außerdem im Juni 1988 den Fight zwischen Michael Spinks und Tyson, den Spinks durch K.o. in der ersten Runde verlor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel