Profiboxer Beibut Schumenow aus Kasachstan bleibt WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht.

Der Champion besiegte Herausforderer Danny Santiago (USA) in Las Vegas durch RSC in der neunten Runde. Für Schumenow war es die dritte erfolgreiche Titelverteidigung.

Er hatte sich den Gürtel im Januar 2010 ebenfalls in Las Vegas durch einen Punktsieg gegen den damaligen Weltmeister Gabriel Campillo (Spanien) geholt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel