Der ehemalige Schwergewichtsboxer Ron Lyle ist tot. Der US-Sportler starb am Samstag in Denver im Alter von 70 Jahren, wie ein Freund der Familie mitteilte.

Lyle trat Mitte der 1970er Jahre sowohl gegen Muhammad Ali als auch gegen George Foreman in den Ring, musste sich aber gegen beide geschlagen geben.

"Ich sah ihn erst gestern", sagte Ron McKinney, der Lyles Tod bekannt gab. "Man schaute ihn an und er sah aus, als ob er bereit wäre, in den Ring zu gehen." Lyle habe plötzliche Magenprobleme bekommen, es seien Komplikationen aufgetreten, die sich nicht mehr beheben ließen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel