Zwei Monate nach seiner Niederlage gegen WBA-Weltmeister Hugo Hernan Garay aus Argentinien wird Jürgen Brähmer wieder in den Ring steigen. Der Halbschwergewichtler trifft am 17. 1. in Düsseldorf auf US-Profi Rubin Williams.

"Dieser Kampf sollte schnell an meinen letzten anschließen und ist ein wichtiger Prüfstein", so der 30-Jährige.

Alexander Alexejew erhält am selben Abend seine erste WM-Chance: Der von Fritz Sdunek trainierte Russe kämpft gegen den Argentinier Victor Emilio Ramirez um den Interims-Titel der WBO im Cruisergewicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel