Der Stall Sauerland Event hält eine Revision des Urteils im Kampf zwischen seinem Schwergewichts-Weltmeister Nikolai Walujew aus Russland und US-Profi Evander Holyfield für "ausgeschlossen".

"Die Punktrichter waren von der WBA eingesetzt, und auch WBA-Präsident Gilberto Mendoza hat Walujew vorn gehabt", so Christian Meyer. "Was nach Auswertung des Videos passieren kann, ist die Anordnung eine Re-Matches", so der Geschäftsführer.

Nach Protesten gegen das Urteil kündigte die WBA eine Überprüfung der Video-Aufzeichnungen an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel