Mit so vielen Gegnern hatte Johnriel Casimero nicht gerechnet: Beim IBF-Boxkampf des Philippinen gegen den früheren Weltmeister Luis Lazarte in dessen argentinischer Heimatstadt Mar del Plata stürmten kurz vor der Schlussglocke mehrere Fans den Ring, warfen mit Stühlen und machten Jagd auf den 21-Jährigen.

Casimero hatte den Argentinier am Ende der neunten Runde sehr zum Missfallen des Publikums auf die Bretter geschickt und sich damit regelgerecht für die vielen Fouls von Lazarte revanchiert.

Der amerikanische Ringrichter Eddi Claudio beendete den Kampf der Leicht-Fliegengewichtsklasse in der anschließenden Runde, um den wütenden Fans zuvor zu kommen. Wie argentinische Medien berichten, brüllte Lazarte dem Unparteiischen bereits in der sechsten Runde "Willst Du hier lebend raus kommen?" entgegen.

Der 40-jährige Lazarte war zwischen 2010 und 2011 der älteste Weltmeister gewesen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel