Skandalboxer Dereck Chisora wird bei Marco Hucks WM-Kampf der WBA gegen den Russen Alexander Powetkin als Zuschauer in der ersten Reihe sitzen.

Nach Angaben des Sauerland-Stalls soll der Engländer mit dem Privatjet eines russischen Milliardärs eigens für den Kampf nach Stuttgart eingeflogen werden.

Bereits im Vorfeld des Duell erklärte Chisora, er wolle den Sieger zwischen Huck und Powetkin seinerseits zu einem Kampf herausfordern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel