Karoly Balzsay hat den WBO-Titel im Super-Mittelgewicht erobert.

Der in 20 Kämpfen ungeschlagene Ungar aus dem Universum-Stall bezwang in einem stallinternen Duell Titelverteidiger Denis Inkin aus Russland in einem mitreißenden Gefecht einstimmig nach Punkten.

Der 29-Jährige ist der elfte Boxer, den Trainer Fritz Sdunek zum Weltmeister formte.

Für Inkin, der den WM-Gürtel erst am 27. September gegen den Kolumbianer Fulgencio Zuniga erkämpft hatte, war es in seinem 35. Profi-Kampf die erste Niederlage.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel