"Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an?", singt Udo Jürgens. Für Manfred Wolke ist der Song Programm. Seinen 66. Geburtstag verbrachte er in seinem Gym - ehe er im Kreis der Familie feierte.

Wolke war als Athlet wie Trainer erfolgreich. 1968 gewann er Olympia-Gold im Weltergewicht. Als Coach führte er zahlreiche DDR-Kämpfer zu Medaillen bei Europa-, Weltmeisterschaften und Olympia.

Seinen "Gold-Jungen" Henry Maske machte Wolke 1993 zum IBF-Champ im Halbschwergewicht und löste mit dem "Gentleman" einen Box-Boom in Deutschland aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel