Hertha BSC Berlin hat am ersten Kampftag der Box-Bundesliga einen Auftakterfolg gefeiert.

Die Staffel aus der Hauptstadt gewann ungefährdet mit 14:9 gegen das neue deutsch-dänische Team Nord.

Vizeeuropameister Jack Culcay-Keth (Weltergewicht), Hafid Bouji (Bantam), Eugen Burhard (Leicht), Michael Culcay-Keth (Halbwelter), Nick Hannig (Mittel) und Erkan Teper (Schwer) konnten allesamt ihre Kämpfe für Hertha gewinnen.

Halbschwergewichtler Rene Krause boxte Unentschieden. Bashir Hassan kassierte im Federgewicht eine Niederlage.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel