Box-Weltmeisterin Susi Kentikian wird ihre WM-Gürtel im Fliegengewicht am 20. März in ihrer Heimatstadt Hamburg gegen die US-Amerikanerin Elena Reid verteidigen.

Reid, die vor gut drei Jahren gegen die inzwischen zurückgetretene Ex-Weltmeisterin Regina Halmich nach Punkten verloren hatte, weist einen Kampfrekord von 19 Siegen (fünf durch K.o.) und vier Niederlagen auf.

Kentikian, die die Titel der Verbände WBA und WIBF hält, gewann alle ihre 23 Kämpfe und siegte 16-mal vorzeitig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel