Seit kurz vor Weihnachten darf sich Christine Theis offiziel "Frau Doktor" nennen. Nach ein paar geruhsamen Festtagen musste die kämpfende Ärztin zurück ins Training. Am 6. März wird die Münchnerin nun erstmals als "Frau Doktor Theiss" in den Ring gerufen.

Die 28-Jährige muss zur Verteidigung ihres Kickbox-WM-Titels in der Klasse bis 60 kg gegen die gerade mal 22 Jahre alte Engländerin Stacey Parker antreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel