Susi Kentikian hat die zweite bittere Niederlage im Jahr 2012 einstecken müssen. In Düsseldorf verlor die "Killer Queen" den Kampf um den vakanten WBA-Titel im Fliegengewicht gegen ihre amerikanische Rivalin Carina Moreno mit 1:2-Punktrichterstimmen (94:96, 97:93, 94:96).

Für die 25 Jahre alte Hamburgerin Kentikian war es die zweite Niederlage im 32. Profikampf.

Vor den Augen von WBO-Champion Arthur Abraham begann die "Killer-Queen" erstaunlich zurückhaltend, ließ ihre Kontrahentin früh in den Kampf finden und erlebte im zweiten Kampfdrittel gar einen Einbruch.

Trotz eines Zwischenhochs reichte es für Kentikian nicht für den 30. Sieg im 32. Profi-Fight.

Bislang hatte sie nur im Mai verloren, als sie Melissa McMorrow (USA) unterlag und zwei ihrer drei Weltmeistertitel (WBO und WIBF) an ihre Gegnerin abgeben musste. Den WBA-Gürtel gab sie freiwillig ab.

Beim ersten großen Kampfabend des früheren Weltmeisters Felix Sturm als Promoter bestritt Kentikian den Hauptkampf. Zuvor hatten der usbekische Schwergewichtler Ruslan Chagajew ebenso kurzfristig abgesagt wie Ersatzlösung Firat Arslan.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel