Der t.K.o. über den Nigerianer Samuel Peter und die damit verbundene Rückkehr auf den Schwergewichts-Thron des WBC von Vitali Klitschko war für das Fachmagazin "The Ring" der "Kampf des Jahres 2008". Es war der erste Kampf für den 37-jährigen Ukrainer nach fast vierjähriger Pause.

Klitschko-Manager Bernd Bönte wurde als "Manager des Jahres" ausgezeichnet.

Zum "Boxer des Jahres" kürte die Zeitschrift Halbweltergewichts-Weltmeister Manny Pacquiao von den Philippinen, der am 6. Dezember 2008 Oscar de la Hoya aus den USA besiegte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel