Der frühere Amateurbox-Weltmeister Jack Culcay hat am Samstagabend in Nürnberg seinen Intercontinental-Titel der WBA gegen den Franzosen Jean Michel Hamilcaro erfolgreich verteidigt.

Der 27 Jahre alte ungeschlagene Halb-Mittelgewichtler besiegte seinen Gegner durch technischen K.o. in der fünften Runde. Es war im 14. Profikampf bereits sein zehnter vorzeitiger Sieg.

Culcay hatte 2009 den WM-Titel bei den Amateuren geholt, ehe er zu den Profis wechselte. Mittlerweile boxt der Hamburger für den Berliner Sauerland-Stall. Im Laufe des nächsten Jahres plant sein Management als Nahziel einen Kampf um die Europameisterschaft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel