Bettina Kiss musste nach einem Autounfall mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr für die ungarische Kickboxerin, die am Freitag in München Europameisterin Cindy Metz den Titel streitig machen sollte, besteht nicht.

Als Ersatz für die 22-Jährige Münchenerin in der Klasse bis 55 kg springt die 18-jährige Renata Szebeledi ein. Die Ungarin ist als Amateur-Weltmeisterin und Junioren-Weltmeisterin bei den Profis allerdings mehr als nur ein Ersatz..

Metz muss sich kurzfristig auf eine Rechtauslegerin einstellen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel