Vize-Europameister Arayk Marutyan aus Schwerin führt das deutsche Aufgebot zu den Box-Weltmeisterschaften der Amateure im kasachischen Alamty (11. bis 27. Oktober) an.

Der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) nominierte am Sonntag nach Abschluss der nationalen Meisterschaften in Oldenburg zehn Faustkämpfer, darunter die letztjährigen Olympia-Teilnehmer Erik Pfeifer und Stefan Härtel.

Zum Team gehören auch drei Athleten, die aus Verletzungsgründen nicht an den Meisterschaften teilgenommen haben: Jugend-Olympiasieger Artur Bril, der EM-Dritte Emir Ahmatovic sowie Serge Michel.

"Sie haben ihre Verletzungen auskuriert und trainieren wieder. Bis zur WM haben sie den Trainingsrückstand aufgeholt", sagte DBV-Präsident Jürgen Kyas.

Das deutsche WM-Aufgebot:

Halbfliegengewicht: Serge Neumann (Saterland)

Fliegengewicht: Hamza Touba (Neuss) Bantamgewicht: Edgar Walth (Straubing)

Leichtgewicht: Artur Bril (Köln) Halbweltergewicht: Artem Harutyunyan (Hamburg)

Weltergewicht: Arayk Marutyan (Schwerin)

Mittelgewicht: Stefan Härtel (Berlin)

Halbschwergewicht: Serge Michel (Traunreut)

Schwergewicht: Emir Ahmatovic (Wetzlar)

Superschwergewicht: Erik Pfeifer (Lohne)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel