vergrößernverkleinern
Das Beweisfoto von David Haye - Copyright: davidhaye1980 via Facebook © facebook

Ex-Weltmeister und Klitschko-Erzfeind David Haye muss erneut einen wichtigen Kampf absagen.

Das für Samstag angesetzte britische Duell mit dem ungeschlagenen Tyson Fury muss wegen einer Trainingsverletzung des "Hayemakers" ausfallen.

Haye hat sich am Freitag beim Sparring eine Platzwunde über der linken Augenbraue zugezogen, die mit sechs Stichen genäht werden musste.

Die Verletzung lasse ihm "keine Wahl" außer einer Verschiebung des Kampfes, teilt Haye auf seiner Internetseite mit.

"Ich bin mental am Boden", erklärt der 32-Jährige, der sich "aus tiefstem Herzen" bei den betroffenen Fans entschuldigt.

Fury reagiert via Twitter mit Spott und Unglauben auf die Absage seines Kontrahenten: "Haye-Entschuldigungen sind langweilig. Er will nicht gegen mich kämpfen!"

Haye hatte bereits einen zuvor geplanten Kampf mit dem Deutsch-Libanesen Manuel Charr wegen einer Verletzung platzen lassen. Zuletzt hatte der 32-Jährige im Juli 2012 Dereck Chisora via TKO in der fünften Runde bezwungen.

Hier gibt's alle News zum Boxen

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel