Das zweite Schwergewichtsduell um die WBA-Box-Weltmeisterschaft zwischen dem Usbeken Ruslan Chagaev und Nikolai Walujew (Russland) soll bis zum Herbst stattfinden.

Das erklärte Chagaevs Promoter Klaus-Peter Kohl in einer Pressemitteilung.

Chagaev hatte Walujew im April 2007 entthront, konnte wegen eines Achillessehnenrisses aber nicht zu dem am 5. Juni 2008 geplanten Re-Match gegen Walujew antreten.

Der 36 Jahre alte Box-Riese kämpfte daraufhin zweimal um einen WM-Gürtel, während Chagaev als "Champion im Ruhestand" geführt wurde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel