Der Velberter BC nahm am 3. Kampftag der Bundesliga Kurs auf die Titelverteidigung. Die Westdeutschen verdrängten im Duell der Spitzen-Teams den bisherigen Tabellenführer Hertha BSC mit 14:10 von der Spitze.

Der Meister der letzten sechs Jahre verteidigte mit dem Sieg eine der längsten Serien des deutschen Sports: Der Klub ist seit 1975 im eigenen Ring ungeschlagen.

Den ersten Sieg verbuchte das dänische Boxteam Nord, das sich in Aarhus 12:11 gegen Motor Babelsberg durchsetzte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel