Olympiasieger Giovanni Parisi ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Sein Wagen war auf dem Stadtring der norditalienischen Stadt Voghera, wo der 42-Jährige mit seiner Familie lebte, frontal mit einem LKW zusammengeprallt. Der Italiener war auf der Stelle tot.

Parisi hatte bei Sommerspielen 1988 in Seoul Gold im Leichtgewicht gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel