Die Entscheidung über die Aufnahme des Frauen-Boxens ins Programm der Sommerspiele 2012 in London fällt die Exekutive des IOC auf ihrer Sitzung im August, gab Emmanuelle Moreau bekannt.

"Wir haben kürzlich einen Antrag des Box-Weltverbandes AIBA zur Aufnahme von Frauen-Wettbewerben ins olympische Programm erhalten. Die Programmkommission wird den Antrag prüfen und der Exekutive eine Empfehlung für eine Entscheidung aussprechen", bestätigte die IOC-Sprecherin.

Die AIBA hatte die Einreichung des Antrages Mitte Februar beschlossen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel