vergrößernverkleinern
Robert Stieglitz will seinen Titel gegen Sergej Chomitski verteidigen © getty

Der frühere Box-Weltmeister Robert Stieglitz kehrt am 26. Juni gegen den Weißrussen Sergej Chomitski in den Ring zurück.

Der Supermittelgewichtler aus Magdeburg kämpft in Dessau um den vakanten Inter-Conti-Gürtel der WBO.

Mit einem Sieg gegen den WBO-Europameister "The Ghost" Chomitski will sich Stieglitz die Chance auf einen WM-Kampf sichern.

Der 32-jährige Stieglitz hatte seinen WM-Titel der WBO Anfang März in einem packenden Kampf nach Punkten an seinen Dauerrivalen Arthur Abraham verloren.

Ziel von Stieglitz ist die Position eins der WBO-Rangliste, um die Chance auf eine Rückeroberung des WM-Titels zu bekommen.

Hier gibt es alles zum Boxen

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel