Der Kubaner Yuriokis Gamboa kämpft in der Nacht zum Samstag in Primm bei Las Vegas erstmals um einen WM-Titel als Profi.

Der von dem Hamburger Promoter Ahmed Öner gemanagte Kubaner trifft im Kampf um den Interimstitel im Federgewicht des Verbandes WBA auf Jose Rojas aus Venezuela.

Gamboa ist in 14 Kämpfen ungeschlagen und gewann 12 Mal durch K.o.

Der 27-Jährige war vor zwei Jahren mit Unterstützung von Öner aus seiner Heimat geflohen und kämpft nach einer Anfangszeit in Hamburg seit Oktober 2007 nur noch in den USA.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel