Der Kubaner Yuriorkis Gamboa aus dem Hamburger Arena-Boxstall ist neuer Interims-Weltmeister des Verbandes WBA im Federgewicht.

Der 27-Jährige bezwang in einem einseitigen Kampf in Primm im US-Staat Nevada Jose Rojas aus Venezuela durch technischen K.o. in der 10. Runde.

Der Ringrichter brach das Duell wegen zu großer Überlegenheit des Kubaners ab, der damit auch in seinem 15. Profi-Fight ungeschlagen blieb.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel