Felix Sturm bleibt Weltmeister im Mittelgewicht nach WBA-Version. Der 30-Jährige beherrschte seinen Gegner Koji Sato von Beginn an nach Belieben

in Krefeld zermürbte der Titelverteidiger den in zuvor 14 Profi-Fights ungeschlagenen Japaner, der 13 seiner Kämpfe vorzeitig gewann, mit seiner Linken und brachte ihn mit neun rechten Haken ins Wanken.

In der 7. Runde hatte der Ringrichter ein Einsehen und brach den ungleichen Kampf ab.

Für Sturm war es der 32. Sieg im 35. Profi-Fight bei einem Unentschieden und zwei Niederlagen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel