Alex Abraham (25 Kämpfe, 24 Siege, 1 Unentschieden) steigt am 9. Mai in Bamberg gegen Magomed Abdurakhmanov (16 Kämpfe; 14 Siege) zu seiner zweiten Titelverteidigung in den Ring.

Der "Osteuropameister", der den Gürtel im Oktober letzten Jahres in Oldenburg gegen den Ukrainer Roman Dzuman erobert und im Januar in Riesa gegen Nikola Stevanovic verteidigt hatte, freut sich riesig auf diesen Moment.

?Für mich ist das ein Heimspiel?, sagte er. ?Mit 14 Jahren zog unsere Familie aus Armenien nach Deutschland. Wir lebten dann in Bamberg. Zu der Zeit habe ich, genau wie mein Bruder Arthur, schon geboxt", so Abraham.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel