Eine spannende Partie erlebten die Zuschauer in London am Nachmittag des elften Wettkampftages der WM.

Der 43-jährige Engländer Andy "The Pie Man" Smith rang in der zweiten Runde seinen Gegner Mervyn King mit 4:3 nieder. Klarer lief es dagegen zuvor bei zwei Spielen.

Colin Osborne ließ beim klaren 4:0-Erfolg über Jamie Caven nichts anbrennen. Und Gary Anderson gab dem schon 60-jährigen Dennis "The Menace" Priestley keine Chance.

Raymond van Barneveld gewann am Abend gegen Kevin McDine 4:1.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel