Mit einem brillanten 18:9 über Terry Jenkins hat Phil Taylor seinen Titel beim PartyPoker.com Grand Slam of Darts verteidigt.

Im Finale traf Taylor zwölf Mal die optimale Punktzahl von 180 und kam im Durchschnitt auf 106 Punkte mit drei Pfeilen.

Der Titelverteidiger profitierte besonders von der Schwäche seines Gegnmers bei Doppeln und gewann gleich zweimal sechs Legs in Folge.

"Ich bin vollkommen glücklich. Es ist eine große Ehre, diesen Titel erfolgreich verteidigt zu haben" freute sich Taylor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel