James Wade hat das Finale der UK Open 2011 für sich entschieden.

"The Machine" sicherte sich mit einem am Ende deutlichen 11:8 gegen Wes Newton den Titel in der Premier Suite des Bolton Reebok Stadiums.

Es war bereits der zweite Erfolg für Wade bei den UK Open. Für "The Warrior" war es das erste große Finale.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel