Zum Auftakt der zweiten Runde der World Matchplay spielten die Favoriten ihre Stärken aus.

Im Emperess Ballroom des Winter Gardens von Blackpool startete Mark Webster mit einem 13:7-Erfolg gegen Steve Beaton.

In der "Best-of-25"-Serie legte im zweiten Match dann Adrian Lewis nach. Der Weltmeister ging gegen Vincent van der Voort sehr schnell mit 6:1 in Führung. Damit hatte Lewis seinem Gegner den Zahn gezogen. Zum Schluss gewann der Engländer ganz sicher mit 13:5.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel