Der Weltmeister hat sich doch noch durchgesetzt.

Adrian Lewis drehte im Viertelfinale der World Matchplay Darts im Emperess Ballroom des Winter Gardens von Blackpool den Spieß noch um und schlug Mark Webster mit 16:12.

Lewis erreichte damit als zweiter Spieler das Halbfinale am Samstag. In der ersten Partie verlor der Australier Simon Whitlock nach zuerst klarer Führung gegen Andy Hamilton in der "Best-of-31"-Serie mit 15:17.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel