Rekordweltmeister Phil Taylor hat die zweite Runde bei den European Championships in Düsseldorf erreicht.

Der 15-fache Champion besiegte in seinem Auftaktmatch John Michael mit 6:3. Der Grieche legte zwar mit 1:0 vor, konnte in der Folge mit dem 108-Punk-te-Schnitt von "The Power" aber nicht mithalten.

Auch Simon Whitlock steht in dem Feld von 32 Teilnehmern im Achtelfinale. Der Australier ließ dem Österreicher Mensur Suljovic beim 6:2 keine Chance.

Peter Wright setzte sich mit 6:5 knapp gegen Paradiesvogel John Part durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel