Auch am zweiten Achtelfinaltag des World Matchplay Darts 2012 in Blackpool bekamen die Zuschauer ein perfektes Spiel zu sehen.

Nachdem am Mittwoch Michael van Gerwen einen 9-Darter hinlegte, gelang am Donnerstag Wes Newton das gleiche Kunststück. Doch "The Warrior" steht dennoch nicht in der Runde der letzten Acht, sondern verlor das Duell gegen Justin Pipe mit 10:13.

Zuvor besiegte Andy Hamilton, Nummer acht der Rangliste, den einen Rang hinter ihm platzierten Mark Webster mit 13:6. Auch Phil Taylor ist noch im Rennen: "The Power" schlug Ian White deutlich mit 13:3.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel