vergrößernverkleinern
Phil Taylor (l.) und Adrian Lewis sind nicht zu schlagen © imago

Das englische Duo Phil Taylor/Adrian Lewis hat problemlos die nächste Runde beim World Cup of Darts erreicht.

In der ersten Runde, die im Doppel ausgespielt wird, besiegten die Favoriten Thailand mit 5:0.

Auch Michael van Gerwen/Raymond van Barneveld gewannen ihr Erstrundenduell. Das Duo aus den Niederlanden behielt gegen Italien mit 5:2 die Oberhand.

Ebenfalls keine Probleme hatte das schottische Duo Peter Wright/Robert Thornton beim 5:1 über Russland.

Für die deutschen Starter Jyhan Artut und Andree Welge war derweil in der ersten Runde bereits Schluss.

Das Duo unterlag Südafrika mit 3:5.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel