vergrößernverkleinern
Phil Taylor (Bild) und Adrian Lewis sind eine Runde weiter © getty

Topfavorit England mit den beiden Ex-Weltmeistern Phil Taylor und Adrian Lewis ist nur mit Mühe ins Viertelfinale beim World Cup of Darts (vom 6. bis 8. Juni LIVE im TV auf SPORT1, SPORT1+ und im LIVESTREAM) eingezogen.

Während Taylor sein Einzel gegen den US-Amerikaner Larry Buttler 4:1 gewann, unterlag Lewis Darin Young überraschend mit 1:4.

Erst im Doppel, das bei Gleichstand ausgetragen wird, setzte sich das Duo aus England 4:1 durch und bezwang das US-Team letztlich 2:1.

Deutlich weniger Probleme hatte das niederländische Duo Michael van Gerwen/Raymond van Barneveld beim 2:0 über Spanien.

Der aktuelle Weltmeister van Gerwen und der diesjährige Premier-League-Sieger van Barneveld gewannen ihre Einzel jeweils 4:1.

Das deutsche Duo Jyhan Artut/Andree Welge war bereits in der ersten Runde an Südafrika gescheitert.

Die Ergebnisse der 2. Runde im Überblick:

England - USA 2:1

Niederlande - Spanien 2:0

Schottland - Schweden 2:0

Nordirland - Japan 2:0

Belgien - Österreich 2:0

Wales - Polen 2:1

Singapur - Südafrika 1:2

Australien - Hongkong 2:1

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel