vergrößernverkleinern
Michael van Gerwen (r.) und Raymond van Barneveld (2.v.r.) haben das englische Duo vorgeführt © SPORT1

Michael van Gerwen/Raymond van Barneveld haben den World Cup of Darts 2014 für sich entschieden.

Das niederländische Duo führte die englischen Vertreter Phil Taylor und Adrian Lewis im Finale mit 3:0 vor.

Van Gerwen gewann seine beiden Einzelspiele (4:0 gegen Taylor, 4:2 gegen Lewis) souverän. Auch van Barneveld ließ Lewis beim 4:0 keine Chance.

Damit verpasste das englische Top-Duo den dritten Triumph in Folge beim Turnier in Hamburg.

Das deutsche Duo Jyhan Artut/Andree Welge war bereits in der ersten Runde an Südafrika gescheitert.

Die Ergebnisse vom Sonntag im Überblick:

FINALE

England - Niederlande 0:3

HALBFINALE

England - Australien 2:1

Niederlande ? Nordirland 2:1

VIERTELFINALE

England - Südafrika 2:0

Niederlande - Belgien 2:1

Nordirland - Schottland 2:1

Wales - Australien 1:2

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel